Arten von Federn

Kaltgeformte Federn aus federharten Werkstoffen werden eingesetzt als:

  • Elemente zur Kraft- und Momentenleitung

  • Energiespeicher und -wandler

    Etwa als Aufzugfedern in mechanischen Uhren, Laufwerken und ähnlichen Antrieben. Die gespeicherte Energie wird zu einem bestimmten Zeitpunkt als Bewegungsenergie zur Verfügung gestellt.

  • Bewegungserzeuger

  • Reglerfunktionen

  • Kraftschlusssicherung und Kontaktgabe zwischen mehreren Bauteilen

    Hauptaufgabe dieser Federn ist es, Bauteile in einer bestimmten Position zu halten, sie dienen somit also als Ruheelement zwischen einzelnen Bauelementen. 

  • Verformungskörper für die Kraft- und Momentenmessung

Wählen Sie nachfolgend aus unsere Produktpalette zwischen Druckfedern, Zugfedern, Schenkelfedern oder Drahtbiegeteilen.

Unsere Produktpalette

Druckfeder

Druckfedern

In der Technik kann die Druckfeder aus Runddraht als die gebräuchlichste Federnart …

Mehr erfahren →

Zugfedern

Die Zugfeder unterscheidet sich von der Druckfeder hauptsächlich in der Endenausbildung …

Mehr erfahren →

Schenkelfedern

Die Schenkelfeder wird in ihrer gebräuchlichsten Form aus Runddraht hergestellt …

Mehr erfahren →

Drahtbiegeteile

Die Biegeteile werden speziell nach Ihrer Zeichnung angefertigt. Dabei spielt bei der Herstellung …

Mehr erfahren →