Arten von Federn

Kaltgeformte Federn aus federharten Werkstoffen werden eingesetzt als:

  • Elemente zur Kraft- und Momentenleitung

  • Energiespeicher und -wandler

    Etwa als Aufzugfedern in mechanischen Uhren, Laufwerken und ähnlichen Antrieben. Die gespeicherte Energie wird zu einem bestimmten Zeitpunkt als Bewegungsenergie zur Verfügung gestellt.

  • Bewegungserzeuger

  • Reglerfunktionen

  • Kraftschlusssicherung und Kontaktgabe zwischen mehreren Bauteilen

    Hauptaufgabe dieser Federn ist es, Bauteile in einer bestimmten Position zu halten, sie dienen somit also als Ruheelement zwischen einzelnen Bauelementen. 

  • Verformungskörper für die Kraft- und Momentenmessung

Wählen Sie nachfolgend aus unsere Produktpalette zwischen Druckfedern, Zugfedern, Schenkelfedern oder Drahtbiegeteilen.

Unsere Produktpalette

Druckfeder Glatt

Druckfedern

In der Technik kann die Druckfeder aus Runddraht als die gebräuchlichste Federnart …

Mehr erfahren →

Zugfeder 3

Zugfedern

Die Zugfeder unterscheidet sich von der Druckfeder hauptsächlich in der Endenausbildung …

Mehr erfahren →

Schenkelfeder 1-2

Schenkelfedern

Die Schenkelfeder wird in ihrer gebräuchlichsten Form aus Runddraht hergestellt …

Mehr erfahren →

Drahtbiegeteile 2

Drahtbiegeteile

Die Biegeteile werden speziell nach Ihrer Zeichnung angefertigt. Dabei spielt bei der Herstellung …

Mehr erfahren →